IT-Security Spezialist (m/w/d)

Kennziffer: 10224

Unternehmen

Als Hersteller von Onshore-Windenergieanlagen der Multi-Megawatt-Klasse sind wir seit über 30 Jahren in einer Branche mit Zukunft erfolgreich tätig. Seit dem Zusammenschluss mit Acciona-Windpower in 2016 zählen wir weltweit zu den größten Unternehmen in der Windindustrie. Unsere globale Aufstellung mit Ländergesellschaften in mehr als 25 Märkten und Produktionsstätten in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA sowie Indien sichert unseren Erfolg und bietet unseren 4.800 Mitarbeitern die Möglichkeit zur internationalen und interkulturellen Zusammenarbeit. Unser Kurs heißt Wachstum und Profitabilität – für saubere Energie. Mit frischer Kraft und neuen Perspektiven geht es weiter. Für uns und, wenn Sie wollen, ab jetzt auch für Sie!

Stellenbeschreibung

  • Technische und organisatorische Sicherheitsberatung zu Themen wie Information Security Management Systems (ISO 2700x, BSI Grundschutz), Risk Management, Network Security, Public Key Infrastructures, Identity and Access Management

  • Umsetzen qualitativer Strategie-Modelle der Cyber Security in Abstimmung mit der Nordex CISO und globalen IT-Organisation

  • Analysieren und Bewerten von möglichen Schwachstellen der Datensicherheit in Windparks

  • Überarbeiten und Verbessern von bestehenden Infrastrukturen für IT-Security-Services

  • Erstellen von Fachkonzepten und technischen Konzepten

  • Begleitén von Auditierungen im Rahmen der ISO 27001 Zertifizierung

  • Durchführen von Trainings

  • Operatives Unterstützen der Teams

  • Mitgestalten von Prozessen und Strukturen 

  • Aktives Mitarbeiten in der Nordex Information Management Organisation (CISO Organisation) für den Fachbereich Service inklusive Umsetzen von Maßnahmen aus externen sowie internen Audits und Risiko Management für den Fachbereich

  • Unterstützen von ISO-Zertifizierungen in anderen Regionen mit Fokus auf Service-Prozesse und Information-Assets

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Informatikstudium oder vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse technischer und rechtlicher Rahmenbedingungen im Themenbereich Cyber Security auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene
  • ITIL-Zertifizierung von Vorteil
  • ISO27001-, CISSP-, ISSAP-, TOGAF- und COBIT-Zertifizierungen wünschenswert
  • Tiefgreifendes Verständnis von ICT-Technologien und -Architekturen, insbesondere auch bei internationalen Großkunden
  • Verhandlungssichere Deutsch- und fließende Englischkenntnisse
  • Überzeugendes Auftreten, Durchsetzungsvermögen und diplomatisches Geschick
  • Fähigkeit zur Integration und Kooperation
  • Verantwortungsbewusste, dienstleistungsorientierte und selbständige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft

Nordex verfolgt eine Politik gleichberechtigter Jobchancen. Alle Entscheidungen im Bewerbungsprozess werden unabhängig von Religion, Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Nationalität oder Behinderungen und in voller Übereinstimmung mit allen gültigen Gesetzen getroffen.

Eine Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich.